Samstag, 25. Mai 2013

einarmig bezahlen geht nur mit Bitcoin im Bitcoinkiez


Ihr kennt das doch sicher auch, ihr hattet gerade einen lecker Schokokuchen und einen Latte und wollt bezahlen. Aber die Tochter will halt nun mal auf dem Arm bleiben und ihr müsst einhändig euer Portmonee rauskramen, es öffnen, Geld raussuchen und es irgendwie wieder reinbugsieren und einstecken. Glaubt es mir, einhändig ein slapstikscher Kraftakt ;)

Aber wie ihr hier auf dem Foto seht, dieser Krampf gehört der Vergangenheit an, denn, jetzt kommts.... Tadaaaa .... Mit Bitcoin kann man einhändig zahlen ... ;)
Handy raus, QR code gescannt, evtl noch Betrag eingeben und senden. Zack!


Gestern hab ich mich mal wieder mit meinem Bruder getroffen und ich habe ihn in den Bitcoinkiez mitgenommen. Der Bitcoinkiez ist ein Zusammenschluss von Kreuzberger Läden, bei denen man mit Bitcoin zahlen kann. Auf der Webseite sieht man eine Google Map mit all den teilnehmenden lokalen.

Wir haben uns für das Cafe Floors entschieden und freuten uns als am Eingang das Bitcoin Logo prangte.
Im Floors gibt es tolle Kuchen, eine spitzen Kaffeemaschine und einen Croissant für Lilo. Die hat natürlich lieber den Schokokuchen verdrückt ;)

Die nette Besitzerin lässt das Ambiente noch mehr erstrahlen ;)


Begonnen hat der Bitcoinkiez im Jahr 2011 im legendären Room77. Ich habe damals schon meine Burger dort mit Bitcoin gezahlt. 
Damals hing der aktuelle Tageskurs noch ausgedruckt an der Wand und die 2 Burger haben mich aus heutiger Sicht 400 € gekostet ;)





Die meisten Läden im Bitcoinkiez sind Bars die leider erst abends aufmachen und da will ich nicht einarmig mit der Lilo auf dem Arm bezahlen ;)
Wir haben nochmal in ein paar Läden geschaut und waren wie hier im Lekker Urlaub auch noch die ersten Bitcoin Gäste. Da habe ich mich gleich nützlich gemacht und geholfen das Bitcoin Wallet einzurichten.

Also schaut mal vorbei im Bitcoinkiez und wenn ihr Bitcoins kaufen wollt, dann lest doch mal hier weiter.




Kommentar veröffentlichen