Dienstag, 12. Januar 2010

Knödel & Spätzle und Hops & Barley

Südliche Genüsse kennen wir ja in Berlin zu genüge. Italiener hier sowie Spanier und Griechen da.
Wer aber mal was ausgefallenes für den Berliner Gaumen haben will, der muss zwar mit dem Finger auf der kulinarischen Landkarte Richtung Süden gehen, aber der kann auch kurz vor den Alpen anhalten.

Bayrischer Genuss und daß sogar in der kulinarischen Wüste Friedrichshain.
Auf der Wühlischstraße 20 sowie 22/23 findet ihr das Restaurant Spätzle & Knödel
sowie die Brauerei und Bierausschank Hops & Barley.


Restaurant Spätzle&Knödel in FriedrichshainHops & Barley


Die Karte ist sehr übersichtlich und es gibt ein täglich wechselndes Gericht bei dem man sich Beilagen wie die Art der Knödel/Spätzle und das Gemüse aussuchen kann. Es gibt verschiedenste erfrischend neue bayrische Biere zur Auswahl und natürlich für den guten
Abschluss auch diverse Obstler.
Leider gibt es das selbstgebraute Bier aus dem Hops & Barley von neben an nicht, aber der Weg ist ja auch nicht weit. Und weil genau der Weg nicht weit ist sondern nachneben an führt kann man auch einige Speisen im Hops und Barley bestellen wie auf den beiden Bilder oben zu sehn ist.


Restaurant Spätzle&Knödel in FriedrichshainRestaurant Spätzle&Knödel in Friedrichshain

Zur Vorspeise gab es Leberknödelsuppe mit ausbackenem Brot und eine ofenfrische Bretzn mit Obatzda, beides für sich schon ein voller Gaumenschmaus.

Die Hauptspeise bestand aus Schnitzel mit Käsespätzle zu sehen rechts auf dem Bild und Krustenbraten mit Bretznknödeln und Bayrischkraut an Schwarzbiersauce links auf dem Bild.
Das Essen ist rundum stimmig , gut gewürzt und vorallem ganz wichtig frisch (das Schnitzel wurde lautstark geklopft!) und heiß auf dem Teller, genauso heiß wie der Teller an sich.

Restaurant Spätzle&Knödel in FriedrichshainRestaurant Spätzle&Knödel in Friedrichshain

Wer sich scheut vor der Knödelei dem kann geholfen werden der Bretznködel ist sehr zu empfehlen denn er ist in Scheiben geschnitten und nochmal gebraten.Sehr lecker kann ich nur sagen da ich auch kein großer Knödelfan bin..

Es gibt auch eine Auswahl an Nachspeisen, wie Marillenknödel die mit absoluter Sicherheit auch sehr gut sind.

Der Service war freundlich, der Laden urig und gemütlich und die Küche arbeitet mit hervorragenden frischen Zutaten in einemSehr angenehmen Tempo...

Einziges Manko, es lief irgendeine Radioshow auf Radio1 die sich Koch und Personal verlustiert anhörten und es blendeten die grellen Energiesparlampen. Leider waren die Schirme nor oben, so dass das Personal geschützt wurde.

Fazit: wer mal was urbayrisches ausprobieren will und dazu nicht weit reisen mag der sollte sich diese Adresse merken! Eine neue Empfehlung im Friedrichshain die sich in jedem Falle lohnt.


Bewertung(1-5):.
Essen:4
Ambiente:2
Preise:3
Bedienung:3

Kommentar veröffentlichen