Mittwoch, 15. Oktober 2008

KoKeBe - Mit den Händen Essen

Angeregt von Nimmersatt war ich letzten afrikanisch Essen, besser gesagt äthiopisch.
Der Laden im 2ten Hinterhof ist nicht leicht zu finden, aber dennoch war er schon gut besucht zur frühen Abendstunde. Dies liegt warscheinlich am großen Stammpublikum und dass zeugt ja gerade von überzeugender Arbeit.
Die Bedienung war nett und nahm uns zum Glück auch gleich die Wahl der Speisen ab, denn der Kellner empfahl uns eine Große Platte mit allem drauf für alle gemeinsam. Gute Idee und schon bestellt.
Das Warten kann man sich mit einer Lektüre von wundervollen großen Bildbändern über Äthiopien verkürzen. Oder man schaut einfach mal in der offenen Küche beim zubereiten zu.

eating african style with our hands

Und dann kam unter einer lustigen Haube versteckt unsere große Platte. Der Küchenchef erklärte uns die Speisen. Auf der Platte gab es Hünchen sowie Lamm in einer pikanten Soße, Grünkohl mit Kassler (!) sowie auf dem Stöfchen daneben ein Curry mit vielen Gewürzen. Als Sättigungsbeilage fanden wir unseren heißgeliebten Quinoa sowie das Stoffartige Sauerteigbrot.
eating african style with our hands

Das Brot war hauptsächlich dazu da, die Speisen zu greifen und in den Mund zu bugsieren. Denn der Küchenchef bat uns darum mit den Händen zu essen und das liessen wir uns nicht zweimal sagen.
eating african style with our hands

Das Essen war mal was anderes, gewöhnungsbedürftig gewürzt aber OK. Wäre da nicht das Brot gewesen, welches meine Mädels überhaupt nicht mochten. Es schmeckte ihnen einfach zu säuerlich. Kein Wunder bei Sauerteig :-)
Anyway ein guter Geheimtip, wenn, ja wenn da nicht noch die Heimfahrt in der Tram gewesen wäre. Es blubberte und grummelte bei uns und dann ging alles ganz schnell. Raus, zur Tanke und wieder raus damit. Den Rest des Abends verbrachten wir damit uns auf dem Örtchen abzuwechseln ;-(
Obs am Essen (warscheinlich das Brot) lag, oder an dem zu dritt mit den Händen drinrumwurschtelnundsichdabeigegenseitiganstecken. no plan!

Bewertung:
Essen:2
Ambiente:3
Preise:4
Bedienung:4

KoKeBe
Anklamer Str. 38

10115 Berlin-Mitte

Tram M1, 12 Zionskirchplatz
U Bernauer Str.

tägl. ab 17 Uhr geöffnet
Tel. 030-48 49 35 78
Kommentar veröffentlichen