Samstag, 20. November 1999

Small<i>talk</i> (Samstag 20 11 1999)

Smalltalk 2

Die Hoffnung erwachte um 1500 und mit ihr auch die Frage, die Hoffnung worauf.
Unsere Neugier trieb uns ins Staedtchen der Eltern und der dagebliebenen [:-)] und der gestriege Abend wiederholte sich in seiner Intension. Diesmal jedoch mit halbbekannten Gesichtern, ein
Hallo, ey mensch haben wir uns lang nicht mehr gesehen
du hier?
Was machst du jetzt, bist du immer noch in .....
(Extra eine Pause lassen, das der gemeinte doch bitte seine Stadt in meinen Satz traegt)
Genau "StadtX", und du hast doch ... aeh... warte... ich .. kriegs hin
Jura
studiert. Is heftig oder ?
Langsam krampft der Muskel in der Hand und hofft, das entweder jemand anderes, den du schon ewig nicht mehr gesehen hast kommt, oder dein jetziger Gespraechspartner endlich mal selbst was sagt und nicht nur mit den Haenden in den Taschen wuehlt.
Fuers erste hat man genug und begibt sich an die Bar, um wenigstens das Highlight des Abends zu geniessen, "Der doppelte Gin Tonic". Ein Getraenk, dass dich meist Spass haben laesst, jedoch unter heutiger Konstellation den Gorilla in mir befreite.
Ich nahm meine Beine in die Hand, trommelte wie wild auf meiner behaarten Brust :), stiess Urlaute aus und Ging. Ich lass mich doch nicht von mir selbst verarschen

Points 68>
Kommentar veröffentlichen