Mittwoch, 1. September 1999

Mittwoch 1 9 1999

Barcelona ich komme!!!!!
Zum ersten mal darf ich die Schoenheit der einheimischen Frauen bestaunen. Mir fehlen die Worte. Keine blonden Frauen! Juchu!
und diese eckigen Sonnenbrillen. Nur leider sind jetzt die Haende gefragt, wenn man sich mit ihnen unterhalten will, denn des Spanischen bin ich nicht maechtig, geschweige denn sie des Englischen.
Was fuer eine Stadt, es gibt nicht nur ein zwei Strassen auf denen was Los ist, die ganze Stadt steht voll mit Stuehlen der Cafes und Bars, die sich auf den 1000den Plaetzen der Stadt befinden. Autos scheinen die hier hier nicht zu haben, denn die Strassen sind viel zu eng.
Bevor mein Magen seine erste Paella bekam, verirrten sich meine Beine bis 2300 in diesem Wirrwarr von Plaetzen, Strassen und Frauen die laechlen, schimpfen weinen und keine BH's tragen (Barcelona, die Stadt fuer Kirschkernliebhaber). Die Nacht wurde zum Alptraum eines jeden Travellers, denn ein Schnarchi befad sich in meinem Jugendherbergszimmer.

Points 99
Kommentar veröffentlichen