Freitag, 21. Mai 1999

Freitag 21 5 1999

2 Zelte und 3 in einem Zelt...komisch....

Wir haben dann die Aktion Fruehstueck am Strand angeleiert. Lecker 16Broetchen mit viel Wein,
denn der schmeckt auch morgens und bekaempft den Pelz auf der Zunge :)
Urlaub merkt man, wenn man guten Gewissens einfach so einpennt Waswir dann auch bis 1500 taten
doch dann hoerten wir Oli's Handy ab und merkten, dass Andi und Dan schonseit 12 100meter
links neben uns lagen. Gott hatte ich ein kribbeln, bibbeln und zippeln imBauch. Wie sollte
ich mich geben, zum einen dein aeltester Kumpel und zum anderen die Fraudie du eigentlich liebst, aber nicht
lieben willst wegen ihm.

Wir gingen erstmal Baden-- Du weisst es ist kalt, es ist arschkalt, aberdesto schneller du es spuerst,
desto mehr macht es Spass. Also einfach rein. Danach rennen was das Zeughaelt um wieder auf Temperatur zu
kommen, was fuer ein wahnsinns Koerpergefuehl.

Sie verschwand dann irgendwann und wir hatten endlich Zeit fuer mehr Weinund lustige Mucke in Franzi
(Andis von uns getauftem Golf).

Am Abend machten wir dann unser Alibi-Feuer, um die naechsten Tage keinHolz holen zu muessen. Irgendwann tauchte
Dan dann total verpeilt auf. Wie soll ichs schreiben, sie blau ich auf demWeg dorthin--UMKIPPEN

Sterne wenn du nach oben schaust und wenn du dich rechts drehst, dannsiehst du ihre Augen. Schnell waren die
Gefuehle wieder da, heftig, unberechenbar, etwas was man nicht aendernkann.

Ich sag immer, wenn sich das alles im Gehirn abspielt, dann kann manrational denken und handeln.
Aber als sinnlos verplanter Verliebter hast du 0 chance, denn Liebe spieltim Bauch/Herzen.

Andi ging, ich sah es. Ich hoffte, dass das eintrifft, was mir allesagten: Wenn er ein
richtiger Freund ist, dann muss er es verstehen

Zaertlichkeiten biszum Sonnenaufgang liessen
die Bedeutung der Zeit verlieren.


Points 93
Kommentar veröffentlichen