Donnerstag, 3. Oktober 1996

Mittwoch der 3.10.1996 (Tag der Deutschen Einheit)

So heute war nun dieser Wahnsinnsumzug in Berlin. Der ganze Tag fing schon gut an, ich bin gestern abend um 11 ins Bett gegangen, hab den Wecker gestellt (auf 5 uhr) und bin eingeschlafen. Ich stand dann heute Morgen auf, stellte den Wecker aus und ging ins Bad, als ich in der Dusche stand merkte ich erst, das es erst 1.48 uhr ist (ist mir schon öfters passiert). Plumps bin ich wieder ins Bett gefallen (aber ohne gestelltem Wecker) und schlief gleich ein. Um 5.50 uhr kam mein Vater reingestürmt und sagte das Konstantin (guter Kumpel von mir) da ist. Ich wie vom Storch angepisst, renne rum, scheiße ich hatte verpennt. Naja half auch nix, bin schnell in mein Kostüm gesprungen und mit Konstantin zum Bahnhof, wo die anderen warteten.

Um 6.30 gings dann los in richtung Berlin. Es war so ein scheiß Bummelzug, der 2 stunden brauchte, aber egal ich habe erst mal gepennt. In Berlin ging das hick-hack los, wo aussteigen?, mit was fahren?, um zur technischen Universität zu gelangen. Ich als alter Berliner hab mich erstmal rausgehalten, aber als wir am Lehrter-Stadtbahnhof standen, bin ich vorne weg gegangen. Um, ich glaube, 10 Uhr waren wir endlich in der uni, da gabs erstmal Essen und trinken umsonst. Zwischen 1000 Menschen schminkten sich dann unsere Mädels. Um 12 uhr sind wir dann zu unserem Umzugswagen (Das Kurt Weil-Mobil, es ist schwer zu erklären. Ein Metall-gefährt mit großen Holzrädern und drei großen Rohren, die durch drehen eines Rades angeschlagen werden. Es macht ein schaußliches Geräusch) gegangen. Um 13.40 Uhr setzte sich der erste Wagen in bewegung. Wir hatten eine Stunde Zeit um uns über die Wagen der anderen Bundesländer lustig zu machen, bis wir an der Reihe waren.
Und dann kahm die harte Arbeit, 3km immer zu sechst dieses schwere ding zwischen 250000 Menschen durzuschieben. Aber es war ein geiles Gefühl, so in der Öffentlichkeit zu stehen und im Fernsehen zu sein. Die Rückfahrt war dann noch richtig gut, wir haben uns perverse Witze erzählt usw. Wir waren alle ganz schön geschafft.
Aber nicht so geschafft, daß ich dies hier nicht schreiben könnte. Eigentlich wollte ich um 22.00 Uhr ins Bett gehen, aber jetzt ist es 0.30 und ich habe vorhin Last Action Hero mit Arnold Schwarzenegger gesehen (naja coole geschichte, aber Arni hat schon besseres gemacht). gerade gucke ich wie sich die Deutsche Fernsehelite selbst feiert (Verleihung des Goldenen Löwens). Bis Morgen.

Kommentar veröffentlichen